Macs & Music

Blog für Apple User & Musikliebhaber

"It’s probably me" von Sting, Eric Clapton & Michael Kamen in der Soundtrack-Version zu “Lethal Weapon 3” ist für mich eine der besten Nummern aller Zeiten. Eigentlich konnte man nach diesem Auftakt das Kino verlassen – da kam nichts besseres mehr…

Wenn bei 2:16 die Stratocaster von Eric Clapton ins Spiel kommt und sich bei 2:35 das Saxophon von David Sanborn dazu gesellt – das sind Gänsehaut-Momente! 

Getaggt: #music #Spotify
Comments

Nur einmal wischen und einmal tippen…

…ist nötig, um auf dem iPhone die Kamera, den Rechner, den Wecker oder die Taschenlampe zu starten.
Das sollte sich seit iOS 7 eigentlich schon herumgesprochen haben – aber ich bemerke immer wieder, wie User umständlich ihr iPhone entsperren, den vierstelligen Code eintippen und dann das Rechnersymbol suchen, nur um schnell zwei Zahlen zu addieren.

Dabei könnten sie den Zugriff mit dieser einfachen Einstellung ziemlich beschleunigen:
Einstellungen - Kontrollzentrum - Zugriff im Sperrbildschirm erlauben

Das Kontrollzentrum ermöglicht nicht nur das schnellere Starten dieser Apps, sondern auch die komfortable Änderung von häufig benötigten Systemeinstellungen wie Bluetooth, WLAN, AirPlay etc.

Angenehmer Nebeneffekt: man erspart sich auf der Startseite den Platz für vier Icons, da man ja wegen des möglichen Schnellzugriffs die Symbole für diese oft benötigten Apps an eine unwichtige Stelle auf dem letzten Screen verschieben kann.

Addendum: für die Kamera gibt es schon ein eigenes Symbol am rechten unteren Rand des Sperrbildschirms, dafür wird also das Kontrollzentrum nicht benötigt. Aber dieses Kamerasymbol kann nur durch eine Wischbewegung nach oben aktiviert werden – mit einfachem Drauftippen erreicht man da gar nichts…

Getaggt: #apple #ios
Comments

iOS-Update 7.1 für iPhone & iPad seit 11. März


Auch dieses Update ist empfehlenswert, besonders wenn man so wie ich schon lange die Buchstaben auf der Tastatur besser sehen will…

Beim Vergleich der beiden Screenshots erkennt man sehr schön die Verbesserung der Lesbarkeit - übrigens wurden auch viele Symbole im User Interface besser erkennbar. 

image

image

Ich fand ja schon bei der Veröffentlichung von iOS 7 im September 2013, dass eine besonders dünne graue Schrift auf weißem Hintergrund vielleicht für extrem coole Designer geeignet ist, aber nicht für Leute, die einfach die richtigen Tasten auf ihrem Handy treffen wollen.

Nach einem halben Jahr dürfte es sich bis nach Cupertino herumgesprochen haben, dass es mehr Leute gibt, die so ähnlich denken…

Natürlich gibt es jede Menge anderer Verbesserungen, die Sie alle hier nachlesen können:

http://support.apple.com/kb/DL1732?viewlocale=de_DE

Am erfreulichsten ist dabei sicher der Fortschritt, den User eines älteren iPhone 4 feststellen werden: die Bedienung ist merklich flüssiger geworden - endlich einmal ein Update, das die Hardware nicht verlangsamt sondern beschleunigt!

Was die neue Auto-Integration „CarPlay“ betrifft, so kann ich mir leider gerade keinen neuen Mercedes oder Ferrari leisten, nur um alle Features des neuen iPhone-Systems auszunutzen :-(

http://www.apple.com/ios/carplay/

Getaggt: #apple #ios
Comments

"When Poets Dreamed Of Angels" - Eine meiner Lieblingsnummern von David Sylvian, der auch schon vor längerer Zeit erwachsen wurde…

Getaggt: #music #spotify
Comments

Wenn Sie auf Ihrem Mac Online-Banking betreiben oder Kreditkarten-Nummern eingeben, dann LADEN SIE DIESES UPDATE!

Am 25.2.2014 erschien das OS X 10.9.2 Update, das neben einigen Fehlerbehebungen eine ganz schlimme Sicherheitslücke des Apple Betriebssystems schließt, die es Hackern ermöglichte, Ihre Daten z.B. während des Zugriffs auf Ihr Bankkonto auszuspionieren.

Mit Hilfe dieser Seite können Sie selbst feststellen, ob Ihr System gefährdet ist:
https://gotofail.com

Auf meinem Mac sah das Resultat unter System 10.9.1 so aus:

image

Und nach dem Update auf 10.9.2 gab es dieses beruhigende Ergebnis:

image

Wie bei jedem System Update habe ich mir vor der Empfehlung ein paar Tage Zeit gelassen, um unerwünschte Nebenwirkungen abzuwarten. Und tatsächlich gibt es da einige Meldungen über Probleme mit dem Streaming-Feature „AirPlay“ und mit der Nutzung der eingebauten Kamera.
Diese Probleme traten bei mehreren Macs in meiner Umgebung nicht auf und waren auch nach einigen Tests nicht nachvollziehbar.
Ich würde also dringend empfehlen, das Update zu installieren, damit Sie bei Ihren Online-Einkäufen wieder beruhigt Ihre Kreditkartennummer eingeben können…

Hier werden die Fehlerbehebungen von Apple im Detail beschrieben:
http://support.apple.com/kb/HT6114?viewlocale=de_DE

Für iPad und iPhone gab es das Sicherheitsupdate auf die iOS-Version 7.0.6 übrigens schon seit 21.2.2014, also sehen Sie bitte auch dort unter Einstellungen - Allgemein - Softwareaktualisierung nach, ob Ihre Software auf dem neuesten Stand ist.

Getaggt: #apple #osx #ios
Comments